Uffizien-Tickets (2021) – bis zu 20 % Rabatt | Headout
logo
Sprache
$USD
Hilfe
App herunterladen
Die Welt mit einem KlickMit der Headout-App erhalten Sie Tickets direkt auf Ihr Handy und exklusive App-Angebote. Entdecken lohnt sich!

Filter

Filter zurücksetzen

Preis

0
0
99
99
099

Zeit des Erlebnisses

morgens
7:00 AM to 12:00 PM
nachmittags
12:00 PM to 4:00 PM
spätnachmittags
4:00 PM to 7:00 PM
abends
7:00 PM onwards

Datum des Erlebnisses

四月 2021
23
24
25
26
27
28
29
30

Uffizien-Tickets

Florence
Beste Sicherheitsstandards vor Ort
Weitere Sicherheitsangaben
Sortieren nach:
Empfohlen
|
Beliebtheit
|
Niedrigster Preis
|
Höchster Preis
Nachweislich sicher
Uffizien-Tickets
Uffizien-Tickets: ohne Anstehen
Sofortbestätigung
4.8
(1.4K)
€16
10% Cashback
Nachweislich sicher
Museen in Florenz
Galleria dell’Accademia und Uffizien: Tickets mit Tour
4.6
(122)
ab €110€99
Nachweislich sicher
Nachweislich sicher
Nachweislich sicher
Uffizien-Tickets
Uffizien-Tour mit bevorzugtem Einlass
4.7
(337)
€48
Nachweislich sicher
Uffizien-Tickets
Uffizien: geführte Tour mit Schnelleinlass
4.6
(299)
Nicht verfügbar
Nachweislich sicher
Uffizien-Tickets
Schnelleinlass-Tickets für die Uffizien
4.5
(15)
Nicht verfügbar
Nachweislich sicher
Uffizien-Tickets
Combo Tour: Uffizi Gallery with Walking Tour of Florence
4.7
(146)
Nicht verfügbar
Nachweislich sicher
Die Uffizien befinden sich im Herzen der Kunsthauptstadt Europas und sind vor allem für Weltklasse-Kunstwerke und unschätzbare Werke der Renaissance bekannt. Mit über zwei Millionen jährlichen Besuchern ist dies die meistbesuchte Galerie der Welt. In diesem U-förmigen Museum befinden sich Fresken und Kunstwerke der Renaissance von Meistern wie Botticelli, Michelangelo, da Vinci und Raffaello. Das 1559 von dem berühmten Renaissance-Architekten Giorgio Vasari erbaute Museum wurde von Cosimo I. de' Medici in Auftrag gegeben.

Hinweis vom 16.02.2021:

Die Uffizien sind derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen.

Sobald weitere Informationen zum Öffnungsdatum und den Öffnungszeiten vorliegen, wird diese Seite aktualisiert.

Die Uffizien – Wiedereröffnung im Jahr 2021

Nach 77 Tagen der Schließung aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Uffizien in Florenz am 21. Januar 2021 wieder geöffnet. Dieser Schritt geht mit verschiedenen öffentlichen Sicherheitsmaßnahmen einher. Alles, was Sie für Ihren Besuch wissen müssen, erfahren Sie hier:

Die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen in den Uffizien (2021)

  • Uffizien-Tickets können ab sofort online gebucht werden. Zwar können Tickets vor Ort am Schalter erworben werden, allerdings wird den Besuchern empfohlen, Tickets im Voraus online zu buchen, um ein kontaktlos Erlebnis zu gewährleisten.
  • In den Uffizien gilt eine Maskenpflicht.
  • Vor dem Eintritt wird bei jedem Besucher Fieber gemessen. Personen mit erhöhter Temperatur von über 37,5 °C dürfen die Uffizien nicht betreten.
  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,80 Metern muss jederzeit eingehalten werden.
  • Gruppenbesuche dürfen nicht mehr als 10 Personen umfassen. Auch in der Gruppe muss der Sicherheitsabstand eingehalten werden.

Die Uffizien-Tickets und -Führungen im Überblick

Die Uffizien zählen jedes Jahr Millionen von Besucher aus der ganzen Welt, sodass es am Eingang oft zu stundenlangen Wartezeiten kommt. Es wird daher empfohlen, Uffizien-Tickets oder Kombiangebote im Voraus online zu buchen.
Obwohl der Zugang zu bestimmten Ausstellungen im Rahmen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen eingeschränkt wurde, stehen zahlreiche Ticketvarianten für die Uffizien zur Auswahl, darunter Schnelleinlass, geführte Touren und Kombitickets, die mehrere Attraktionen umfassen.

Uffizien ohne Anstehen

Geführte Uffizien-Touren

Kombitour: Uffizien und Florenz

Angesichts der Millionen von Touristen, die jedes Jahr die weltberühmte Galerie besuchen, sind die Schlangen für Eintrittstickets und die Wartezeiten in der Regel sehr lang und könnten Ihren Besuch um Stunden verzögern. Mit diesen Schnelleinlass-Tickets für die Uffizien erhalten Sie direkten Zugang zum Hauptgebäude und umgehen die langen Warteschlangen. Sie müssen nur die Tickets vom entsprechenden Mitarbeiter abholen und schon können Sie die Uffizien ohne Anstehen besuchen. Dadurch haben Sie mehr Zeit, um sich die einzelnen Ausstellungsstücke anzusehen und die Werke von genialen Künstlern wie da Vinci, Raffaello, Masaccio, Cimabue und Giotto zu entdecken.

Die Vorteile

  • Schnellster Eintritt in die Uffizien: Mit einem Schnelleinlass-Ticket für die Uffizien können Sie die langen Warteschlangen umgehen und sich direkt zur Sicherheitskontrolle am Eingang der Galerie begeben. Dies ist der schnellste Weg in die Galerie, sodass Sie manchmal mehrere Stunden Zeit sparen können.
  • Optionaler Gastgeber: Je nach der gebuchten Ticketvariante können Sie die Uffizien auch mit einem Gastgeber besichtigen, der mit der Geschichte und Bedeutung der Exponate bestens vertraut ist. Dadurch gewinnen Sie tiefere Einblicke in die verschiedenen Kunstwerke.
  • Einlass mit Zeitfenster: Der zeitlich festgelegte Eintritt reguliert die Anzahl der Besucher in der Galerie. Lösen Sie Ihren Gutschein einfach vor Ort gegen ein Schnelleinlass-Ticket ein, um direkten Zugang zur Galerie zu erhalten.

Empfohlene Erlebnisse

Lassen Sie die langen Warteschlangen hinter sich und besuchen Sie die Uffizien ohne Anstehen. Mit diesen Tickets sparen Sie kostbare Zeit am Eingang und können die Galerie länger besichtigen. Genießen Sie direkten Zugang zu einer der besten Kunstsammlungen Europas und sehen Sie sich Italiens bedeutende Kunstwerke vom 12. bis zum 17. Jahrhundert an, darunter Botticellis berühmte Geburt der Venus.
Besuchen Sie das Herz der modernen Renaissance in den weltberühmten Uffizien. Umgehen Sie die Warteschlangen und besichtigen Sie die herrliche Galerie in Ihrem eigenen Tempo. Hier tauchen Sie in das reiche Erbe und die Geschichte von Italiens Meistern ein und lassen Sie sich von den schönen Kunstwerken und der Architektur der Galerie verzaubern.
Jede Ecke und jeder Winkel der Stadt Florenz sprüht vor künstlerischem Ruhm und die reiche Geschichte dieser Stadt will erkundet werden. Im Rahmen einer geführten Tour durch die berühmten Uffizien erleben Sie das künstlerische Erbe von Florenz: Bewundern Sie die faszinierende Handwerkskunst und Architektur der Galerie und lassen Sie sich von einem fachkundigen Reiseleiter in die Zeit der Renaissance zurückversetzen. Ihr Reiseleiter klärt Sie über die Bedeutung und Hintergründe der einzelnen Kunstwerke auf und führt Sie durch die Galerie. Darüber hinaus könenn Sie die langen Warteschlangen am Eingang einfach umgehen und Ihr Erlebnis sofort beginnen.

Die Vorteile

  • Bevorzugter Einlass: Bei geführten Touren durch die Uffizien betreten Sie die berühmteste Galerie in ganz Italien ohne Anstehen und können Ihr Erlebnis sofort beginnen. Dadurch sparen Sie jede Menge Zeit, da Sie sich nicht in zeitraubenden Warteschlangen anstellen müssen.
  • Fachkundiger Reiseleiter: Ein offizieller Reiseleiter führt Sie durch die Uffizien und verrärt Ihnen spannende Geschichten sowie Anekdoten zu den einzelnen Kunstwerken der Renaissance. Bei dieser Tour gewinnen Sie einen umfassenden Einblick in die italienische Kultur.
  • Kleine Gruppe: Mit einer Reisegruppe von höchstens 20 bis 25 Teilnehmern erhalten Sie eine fast exklusive Führung durch die Uffizien und erfahren mehr über die beeindruckende Innenarchitektur und die zahlreichen Exponate aus dem 12. bis 17. Jahrhundert, darunter Botticellis berühmte Geburt der Venus.

Empfohlene Erlebnisse

Bei einer Tour in kleiner Gruppe mit einem fachkundigen Reiseleiter entdecken Sie die Kunstwerke der Uffizien. Diese Führungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten, sodass Sie die Galerie in der Sprache Ihrer Wahl besichtigen und problemlos mehr über die Geschichte, Stile und Themen der Werke lernen können. Gewinnen Sie auf dieser zweistündigen Tour umfassende Einblicke in die Gemälde, Skulpturen und anderen Attraktionen der Uffizien.
Besuchen Sie die Uffizien ohne Anstehen mit bevorzugtem Einlass in die Galerie. Bei einer 90-minütigen Tour durch die Galerie besichtigen Sie die legendären Kunstwerke mit einem mehrsprachigen Reiseleiter, der Ihnen mehr über Künstler wie Botticelli, Leonardo da Vinci, Raffael, Michelangelo und Giotto verraten wird.
In Florenz befinden sich einige der besten Kunstwerke der italienischen Renaissance – überall in der Stadt verbirgt sich eine reiche Kunst- und Geschichtsszene, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Mit diesen Kombitickets können Sie nicht nur die Uffizien ohne Anstehen besuchen, sondern erhalten auch Schnelleinlass in einige der beliebtesten Attraktionen in Florenz. Genießen Sie eine geführte Tour durch wunderschöne historische Sehenswürdigkeiten wie die Uffizien, die Galleria dell'Accademia, den Dom von Florenz und viele der herrlichen Freiluftattraktionen der Stadt. Diese Kombititckets sind ideal für alle, die nur wenig Zeit haben und besonders viel erleben möchten.

Die Vorteile

  • Einmalige Ausblicke auf Florenz: Erkunden Sie die besten historischen Attraktionen in Florenz an einem einzigen Tag. Besichtigen Sie die erstaunlichen Meisterwerke in den Uffizien, den Dom und die Galleria dell'Accademia und erleben Sie die Geschichte von Florenz.
  • Schnelleinlass in jede Attraktion: Dank Ihres Schnelleinlass-Tickets müssen Sie nirgendwo warten, um Zugang zu den im Angebot enthaltenen Attraktionen zu erhalten. Dadurch können Sie bis zu drei Stunden Zeit sparen und lange Warteschlangen hinter sich lassen.
  • Mehrsprachiger Reiseleiter: Ein fachkundiger und mehrsprachiger Reiseleiter führt Sie durch die Galerie und zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten. Er hilft Ihnen die oft geheimnisvollen Kunstwerke zu verstehen und die Bedeutung dahinter zu erkennen.

Empfohlene Erlebnisse

Auf diesem Ganztagesausflug durch Florenz besuchen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Galleria dell'Accademia, die Uffizien, den Dom von Florenz und viele der herrlichen Freiluftattraktionen der Stadt.
Bei dieser sechsstündigen Tour werden Sie durch das herrliche Florenz geführt und besuchen zwei florentiner Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Besichtigen Sie die Galleria dell'Accademia und die Uffizien ohne Anstehen, indem Sie an den berüchtigten Warteschlangen am Eingang einfach vorbeiziehen. Bei Ihrem Rundgang durch die gepflasterten Straßen erfahren Sie von Ihrem fachkundigen Reiseleiter mehr über die reiche Geschichte von Florenz.

Besucherinfos

Öffnungszeiten

Anfahrt

Beste Besuchszeit

Wie lauten die Öffnungszeiten der Uffizien?
Die Uffizien sind dienstags bis freitags von 08:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Samstags bis montags sowie am 1. Januar und 25. Dezember sind die Uffizien geschlossen.
Wie viel Zeit sollte man für einen Besuch in den Uffizien einplanen?
Um die gesamte Galerie zu besichtigen, inklusive die Die Geburt der Venus von Botticelli, Venus von Urbino von Tizian und Die Verkündigung von da Vinci, sollte man mit 2 bis 4 Stunden rechnen – je nachdem, wie viel Zeit Sie sich für die einzelnen Ausstellungsstücke nehmen möchten.
Wie gelangt man mit dem Zug zu den Uffizien?
Der nächste Bahnhof ist Santa Maria Novella (SMN). Von hier aus sind die Uffizien in 10 Minuten zu Fuß erreichbar.
Wie gelangt man mit dem Auto zu den Uffizien?
Der nächste Parkplatz befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Santa Maria Novella (SMN). Hier können Sie Ihr Auto parken und zu Fuß zu den Uffizien gehen.
Wie gelangt man mit dem Bus zu den Uffizien?
Fahren Sie mit dem Bus zur Haltestelle am Bahnhof Anta Maria Novella (SMN). Von hier aus können Sie zu Fuß zu den Uffizien gehen.
Zu welcher Jahreszeit sollte man die Uffizien am besten besuchen?
In der Hochsaison von März bis Oktober ist es in den Uffizien immer sehr voll. Es wird daher empfohlen, die Galerie von November bis Februar zu besuchen.
Zu welcher Tageszeit sollte man die Uffizien am besten besuchen?
Am besten sollte man die Uffizien in Florenz morgens zwischen 08:15 und 10:00 Uhr oder kurz vor Schließung um 17:00 Uhr besuchen. Zu diesen Zeiten ist der Besucherandrang am geringsten.

Ein Besuch in den Uffizien

Die 1560 erbauten Uffizien wurden ursprünglich für die Unterbringung der Büros des florentinischen Magistrats eingerichtet, woher sich auch der offizielle Name Uffizien (Büro) ableitet. Nach der Fertigstellung des Komplexes im Jahr 1581 wurde das oberste Stockwerk für Mieter und Gäste zu einem Museum mit römischen Skulpturen umgebaut. Vom 16. bis 17. Jahrhundert wurden in der Galerie der Saal der Landkarten (der den Karten der Medici-Domänen in Florenz gewidmet ist) sowie der Mathematiksaal (mit bedeutenden wissenschaftlichen Entdeckungen dieser Zeit) errichtet. Heute beherbergen die Uffizien eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken aus mehreren Jahrhunderten.

Die Galleria deglie Uffizi

  • Erdgeschoss: Am Eingang der Uffizien finden Sie auf der rechten Seite zahlreiche Souvenirläden, kunstgeschichtliche Bücher, Kinderbücher und verschiedene andere Freizeitangebote. Hier befinden sich auch die Ticketschalter sowie eine gut strukturierte Buchhandlung in der Nähe des Ausgangs.
  • Erste Etage: Hier erwartet Sie eine unschätzbare Sammlung von Kunstwerken, darunter die Sammlung von Zeichnungen und Drucken und drei der berühmtesten Gemälde Caravaggios: Opferung Isaaks, Bacchus und Medusa.
  • Zweite Etage: In den 45 Sälen der zweiten Etage befinden sich Kunstwerke aus dem 13. bis 18. Jahrhundert. Dazu gehören zeitlose Gemälde, unschätzbare Skulpturen und eine vielseitige Antikensammlung aus der Medici-Familie, die in über drei Korridoren im Inneren des U-förmigen Gebäudekomplexes ausgestellt sind.

Die Verkündigung von Leonardo da Vinci

Die Verkündigung ist das erste Werk von Leonardo da Vinci und entstandt zwischen 1472 und 1475. Das Gemälde zeigt den von Gott gesandten Engel Gabriel, welcher der Jungfrau Maria verkündet, dass sie auf wundersame Weise einen Sohn namens Jesus gebären würde.

Laokoon-Gruppe von Baccio Bandinelli

Die als Laokoon-Gruppe bekannte Skulptur von Baccio Bandinelli gilt als eine der berühmtesten antiken Skulpturen, die in Rom ausgegraben wurden. Obwohl die Originalskulptur heute in der Vatikanstadt steht, schuf Bandinelli eigens eine Miniatur für die Uffizien.

Venus von Urbino von Tizian

Die Venus von Urbino befindet sich in Raum 28 und gilt als eines der sinnlichsten Gemälde Tizians, das später auf der ganzen Welt nachgemacht wurde. Obwohl das Gemälde eine Allegorie der Ehe darstellt, wird wegen der Verwendung von Farbe und Kontrast oft behauptet, es lägen versteckte Bedeutungen und Andeutungen vor.

Die Geburt der Venus von Botticelli

Das Gemälde zeigt, wie die Göttin Venus nach ihrer Geburt an Land kommt. Die erwachsene Venus steht mitten im Meer und ist von griechischen Göttern und anderen mythologischen Figuren umgeben. Das Gemälde gilt als Botticellis größtes Werk und war ursprünglich ein Geschenk an die Familie Medici.

Häufig gestellte Fragen: die Uffizien besuchen

Welche Sicherheitsmaßnahmen wurden 2021 in den Uffizien ergriffen?
Seit der Wiedereröffnung der Uffizien im Januar 2021 gelten die folgenden Maßnahmen: Uffizien-Tickets können online gebucht werden. Zudem gilt im Museum eine Maskenpflicht und vor dem Einlass wird bei jedem Besucher Fieber gemessen. Darüber hinaus muss der Sicherheitsabstand jederzeit eingehalten werden.
Sind Uffizien-Tickets seit der Wiedereröffnung im Jahr 2021 online erhältlich?
Ja, Uffizien-Tickets können online gebucht werden.
Kann man mit Tickets die Uffizien ohne Anstehen besuchen?
Ja, Uffizien-Tickets bieten Schnelleinlass ins Museum, sodass Sie die langen Warteschlangen am Eingang umgehen und direkt zur Sicherheitskontrolle gehen können.
Wie lauten die Öffnungszeiten der Uffizien seit der Wiedereröffnung im Januar 2021?
Die Uffizien sind dienstags bis freitag von 08:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Samstags bis montags sowie am 1. Januar und 25. Dezember ist das Museum geschlossen.
Sind die Uffizien rollstuhlgerecht?
Ja, in den Uffizien gibt es spezielle Rampen und Aufzüge für Besucher mit Behinderung.
Über 5 Millionen zufriedene Kunden – auf uns können Sie sich verlassen.
über 5 Millionenzufriedene Kunden bei mehr als 10.000 Erlebnissen

4.4/5
5.000 geprüfte Rezensionen mit 90 % ausgezeichneten Bewertungen

In den Medienvon renommierten Marken empfohlen

24-Stunden Kunden-SupportHaben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Live-Chat – jederzeit und überall